Die Historie

Der SV Geisingen e.V. wurde 1926 gegründet. Damals wurden die Heimspiele auf dem Sportplatz an der "Großen Breite" ausgetragen. Seit 1989 ist der Verein am Espen beheimatet. Das Clubheim, welches unter der Federführung von Helmut Fromm erbaut wurde, wird in der heutigen Zeit in Eigenregie betrieben. 

Der Verein hat ca. 320 Mitglieder, wobei sich die Anzahl auf etwa 200 aktive und 120 passive Mitglieder verteilt. Die aktiven Mitglieder unterteilen sich in vier Abteilungen:

  • Herren
  • Damen
  • Alten Herren (AH)
  • Jugendabteilung

Seit 42 Jahren nehmen zwei aktive Mannschaften an den Rundenspielen des Südbadischen Fußballverbands teil. Die erste Mannschaft spielt derzeit in der Bezirksliga, die zweite Mannschaft in der Kreisliga B.

Die alten Herren (ab 30 Jahren) spielt auf freundschaftlicher Basis gegen andere gleichwertige Mannschaften. Die Jugendabteilung verteilte 90 Junioren und Juniorinnen in sieben verschiedene Mannschaften aus sechs verschiedenen Altersgruppen. Teilweise geschah dies in Spielgemeinschaften. Seit dem 01.07.2011 spielen die Jugendlichen ab der E-Jugend in der Fußballschule Geisingen (FSG).

Seit 2014 kann, pünktlich zum 25-jährigen Bestehen des Clubheims, eine eigene Damenmannschaft präsentiert werden. Die Damenmannschaft ist derzeit auf dem Kleinfeld aktiv.

Historische Platzierungen

                       Saison                       

                       Platzierung                                               Liga                       
2016/2017 3. Bezirksliga
2015/2016 2. Kreisliga A
2014 /2015 10. Kreisliga A
2013/2014 7. Kreisliga A
2012/2013 3. Kreisliga A
2011/2012 5. Kreisliga A
2010/2011 3. Kreisliga A
2009/2010 8. Kreisliga A
2008/2009 16. Bezirksliga
2007/2008 11. Bezirksliga
2006/2007 7. Bezirksliga
2005/2006 1. Kreisliga A
2004/2005 6. Kreisliga A
2003/2004 8. Kreisliga A