Öhler, Kuzu und Rau verlassen SVG

Nach dem Abstieg aus der Landesliga ist die Kaderplanung für die kommende Spielzeit in vollem Gange. Keine Rolle mehr spielen dabei Lukas Öhler, Erhan Kuzu und Albert Rau. Das Trio verlässt den Verein auf eigenen Wunsch. 

 

Lukas Öhler kam 2015 vom FV Möhringen und feierte neben zwei Aufstiegen auch den Bezirkspokalsieg 2017. Ingesamt kommt der 25-jährige auf 87 Ligaeinsätze und 30 Scorerpunkte (6 Tore, 24 Vorlagen) im Trikot des SV Geisingen. Zuletzt warfen den Außenspieler mehrere Verletzungen zurück. Ein Wechsel zum Hattinger SV gilt als wahrscheinlich.

Saison

2018 / 2019

2017 / 2018

2016 / 2017

2015 / 2016

Liga

Landesliga

Bezirksliga

Bezirksliga

Kreisliga A

Spiele

19

23

15

30

Tore / Vorlagen

0 / 2

2 / 3

2 / 4

2 / 15

Erhan Kuzu, vor der Saison vom FC Schwandorf-Worndorf-Neuhausen III für die zweite Mannschaft gekommen, konnte sich im Laufe der Saison unter Andreas Probst in der ersten Mannschaft etablieren. Insgesamt bestritt der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler 12 Spiele in rot-weiß.

Saison

2018 / 2019

 

2018 / 2019

Liga

Landesliga

 

Kreisliga B

Spiele

8

 

4

Tore / Vorlagen

0 / 0

 

0 / 0

Im Winter kam Albert Rau erst wieder zum SV Geisingen zurück - nun bricht der Angreifer seine Zelte wieder ab und wechselt zurück nach Immendingen. In fünf Pflichtspielen gelangen ihm satte drei Tore, davon eins im Landesligaspiel gegen den FC Bad Dürrheim.

Saison

2018 /2019

 

2018 / 2019

Liga

Landesliga

 

Kreisliga B

Spiele

1

 

4

Tore / Vorlagen

1 / 0

 

2 / 0

Wir DANKEN allen drei Spielern für die tollen Momente im Geisinger Trikot - und wünschen allen nur das Beste für die Zukunft!